Italienischer Zitronenkuchen glutenfrei

Glutenfrei Backen: Italienischer Zitronenkuchen Header

Wenn es nach meinem Mann ginge, würden wir uns nur von Schokolade in allen Variationen ernähren, daher kommt seine Liebe zum Brownie. Ich dagegen esse liebend gerne jede Art von Obstkuchen und habe beschlossen, dass uns ein wenig Abwechslung ganz gut tun würde. Außerdem wollte ich wieder ein Rezept mit Mandelmehl ausprobieren und ich muss sagen, dass es geschmacklich eine gute Alternative für das herkömmliche Mehl bietet mit einer kleinen Anmerkung. Das Weizenmehl sorgt durch das darin enthaltene Gluten für eine gleichmäßig gute Backfähigkeit und macht es möglich, dass der Teig aufgeht, so dass die Kuchen eine gewisse Höhe erreichen.

Es kann deswegen ein wenig frustrierend sein, dass die Mandelmehlkuchen in der Regel viel niedriger sind, als die mit dem Weizenmehl, weil uns der Weizenkleber fehlt. Viel wichtiger jedoch als die Höhe, ist für mich der Gesundheits- und Geschmacksfaktor. Das Mandelmehl ist natürlich glutenfrei und sehr reich an Ballaststoffen. Es eignet sich besonders gut für alle, die auf Kohlenhydrate verzichten wollen oder eine Low-Carb-Diät machen.



Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungsdauer: ca. 45 Min.

Die folgenden Mengenangaben sind auf ein Kuchenblech abgestimmt.

Italienischer Zitronenkuchen glutenfrei*:

1 2 Bio-Zitronen (die Schalle wird gerieben und wir brauchen 40 g Zitronensaft)
2 100 g Rohrzucker
3 320 g Mandelmehl (entölt)
4 3 große Eier
5 1 TL Zitronenextrakt
6 Puderzucker
7 180 g Butter
8 2 EL Milch
9 100 g weiße Schokolade

Glutenfrei Backen: Italienischer Zitronenkuchen Zutaten

Zutaten für den glutenfreien, italienischen Zitronenkuchen

Italienischer Zitronenkuchen glutenfrei, die Zubereitung

1 Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2 Die runde Kuchenbackform einfetten.

3 Die Schokolade mit der Milch schmelzen und zur Seite stellen.

4 Die Butter mit mehr als der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen.

5 Die Zitronenschale, das Eigelb und den Extrakt dazu geben und miteinander vermischen.

6 Die Schokolade und das Mandelmehl nach und nach hinzufügen und gut verrühren.

7 In einer separaten Schüssel das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und mit den übrigen Zutaten vermischen.

8 Die Masse in die Backform geben und 40 bis 45 Minuten backen.

9 Den fertigen Kuchen abkühlen lassen und das Puderzucker darüber streuen.

Hier unser Ergebnis. Der Kuchen ist etwas flach, schmeck aber hervorragend!

Glutenfrei Backen: Italienischer Zitronenkuchen glutenfrei

Das Ergebnis: glutenfreier, italienischer Zitronenkuchen

——————————————————————–
Ungefähre Kosten insgesamt: 6 EUR. Die Kosten können je nach Geschäft und Qualität der Produkte variieren.

*Dieser glutenfreier Zitronenkuchen wurde fast ausschließlich mit Bio-Produkten zubereitet.

Weitere glutenfreie Rezepte folgen regelmäßig in diesem Blog. Möchtest Du keine Neuigkeiten verpassen, dann abonniere mich bei Facebook.

Einen Kommentar verfassen